In dieser Rubrik geht es um häufige Erkrankungen und Einschränkungen bei älteren und/oder pflegebedürftigen Menschen.

Außerdem finden Sie zu jeder Erkrankung wichtige Hinweise zur Pflege von Menschen mit diesen Erkrankungen.

Links in der Navigationsleiste und hier unten finden Sie eine Auswahl der Erkrankungen, auf die Sie klicken können.

 

8% aller Menschen über 65 Jahren leiden unter einer Demenz. Aus vielen Studien wissen wir, dass sich dieser Anteil sogar erhöht, je älter die Menschen sind.Mehr
Ganz einfach ausgedrückt ist Parkinson eine progressive Nervenerkrankung, für die es bisher noch keine Heilung gibt.Mehr
Ein Schlaganfall ist ein Infarkt im Gehirn. Damit Ihr Gehirn funktionieren kann, braucht es eine konstante Versorgung mit Blut, welches wichtige Nährstoffe und Sauerstoff in die Gehirnzellen transportiert.Mehr
Arthritis ist eine Gelenkentzündung, die leichte bis schwere Schmerzen und Bewegungseinschränkungen verursachen kann.Mehr

Osteoporosis ist eine Knochenerkrankung, die einen Abbau der Knochenmasse bedeutet.Mehr

Harninkontinenz ist definiert als unabsichtliches und unkontrolliertes Ausscheiden von Urin. Es beeinträchtigt oft die Lebensqualität von BetroffenenMehr
Grauer Star (Alterstar) entsteht meist im Alter durch die Trübung der Augenlinse.Mehr

Es gibt einige Ursachen für Taubheit oder Einschränkungen der Hörfähigleit bei Menschen.Mehr

Diabetes ist eine chronische Erkrankung.Mehr
Der Begriff „Bluthochdruck“ beschreibt einen Blutdruck, der konstant über dem gesunden Durchschnitt liegt.Mehr
Druckgeschwüre (Dekubitus) können insbesondere Menschen betreffen, die auf Grund einer Pflegebedürftigkeit oder Immobilität ans Bett gebunden sind. Mehr