Wer einen pflegebedürftigen Angehörigen bei sich zu Hause pflegt weiß, dass dies nicht selten auch mit hohen finanziellen Einbußen und Belastungen verbunden ist. Daher ist es wichtig, dass Sie sich gründlich über Versicherungen und staatliche Zuschüsse informieren.
Dabei ist jeder Mensch, jede Pflege- und Familiensituation einzigartig, was gegebenenfalls eine individuelle Beratung erforderlich macht. Wenden Sie sich hierzu am besten an die Cellule d’Évaluation et d’Orientation (CEO) der Pflegeversicherung.

 

http://www.mss.public.lu/publications/dependance/ad_guide_pratique_all.pdf

Seit dem 1. Januar 1999 ist die Luxemburger Pflegeversicherung in KraftMehr
Pflegende Angehörige haben die Möglichkeit…Mehr
Falls der Antragsteller als pflegebedürftig anerkannt wurde, übernimmt die PflegeversicherungMehr
Es besteht die Möglicheit, Leistungen durch private Krankenversicherungen oder Zusatzversicherungen abzurechnen. Mehr